Kastanientinktur selber herstellen

Aus Rosskastanien kann man nicht nur Kastanienmännchen machen, sondern sie sind auch Waschmittel und Heilpflanze. Die Kastanien enthalten Saponine, welche auch zum Wäschewaschen verwendet werden können. Diese Saponine sind ein Gemisch, welches auch Aescin genannt wird. In der Medizin wird dieses schon lange Zeit eingesetzt. Es soll gefäßstärkend und entzündungshemmend wirken. Insbesondere bei Krampfadern werden die Auszüge der Rosskastanie innerlich und äußerlich eingesetzt. 

Eine Tinktur aus Rosskastanien selbst herstellen:

Sammeln der Rosskastanien:

Zuerst müssen wir einige Rosskastanien sammeln. Das ist relativ einfach, da es in Deutschland und Europa fast überall zahlreiche Rosskastanienbäume gibt. Die Früchte reifen im September und Oktober. Die stachelige Frucht platzt dann am Baum auf und die reifen Früchte fallen herab.  Oder aber die Herbststürme reißen sie von den Ästen und beim Aufprall auf den Boden, fallen die dunkelbraunen und glänzenden Kastanien heraus. 

Kastanientinktur - Rosskastanien am Baum Kastanientinktur - Reife Rosskastanien am Baum Kastanientinktur - geöffnete Rosskastanie -Schale und Frucht

Für medizinische Anwendungen benötigen wir nur einige Kastanien. 1 kg reicht völlig aus. Bitte nur reife Kastanien sammeln, welche von allein aus der stacheligen Schale gefallen sind und schön glänzen. 

Kastanientinktur - Kastanien in einer Schüssel mit Kastanienblatt

Verwechslungsgefahr: Bitte nur Rosskastanien sammeln und keine Esskastanie. Die Esskastanie hat auf der Schale sehr viele kleine Stacheln und die Rosskastanie einige große und sehr Spitze. Die Blätter der Rosskastanie haben fünf bis sieben Finger, während die der Esskastanie einzeln am Zweig hängen. Von den Blüten her, hat die Esskastanie eher unscheinbare, während die Blüten der Rosskastanie im Frühjahr eine Augenweide sind – große, aufrecht stehende Blütendolden. 

Eine Verwechselung ist nicht schlimm. Immerhin kann man die Esskastanie essen, jedoch enthält sie keine Saponine. Wäre also medizinisch wirkungslos. 

Herstellen der Tinktur aus den gesammelten Rosskastanien:

Was wird zur Herstellung der Rosskastanientinktur alles benötigt: 

Kastanientinktur - Zutaten und Materialien

  • einige Rosskastanien
    Kastanientinktur - einige Kastanien auf dem Tisch
  • mindestens 40 %-tiger Alkohol, z. B. Wodka
    Kastanientinktur - eine Flasche Nordhäuser Doppelkorn
  • Küchenmaschine (Zerkleinerer) 
    Kastanientinktur - Mixstab
  • scharfes Messer
  • Schneideunterlage
  • Glas (Gläser) mit Schraubdeckel
  • Schutzhandschuhe, falls man mit dem Messer abrutscht
  • optional (Wacholderbeeren)
    Kastanientinktur - eine Tüte Wacholderbeeren

Vorgehensweise bei der Zubereitung der Rosskastanientinktur: 

Zuerst die gesammelten Rosskastanien gut waschen und schlechte gleich aussortieren. Abtrocknen lassen oder trocken wischen. 

Kastanientinktur - Kastanien in der Spüle bei laufenden Wasser Kastanientinktur - gewaschene Kastanien im Spülbecken

Nun die Kastanien auf ein Schneidbrett legen und mit dem Messer zerteilen. Wenn Du eine Küchenmaschine hast, dann reichen ca. vier Teile. Falls Du keine Küchenmaschine hast, dann versuche die Kastanie in noch kleinere Stücke zu zerteilen. Wenn die Kastanie noch ganz frisch ist, geht das besser als bei schon angetrockneten Kastanien. Die werden dann immer härter. 

Vorsicht: Beim Schneiden der Kastanien kann man mit dem Messer abrutschen und sich sehr verletzen. Am besten entsprechende Schutzhandschuhe tragen. 

Kastanientinktur - durchgeschnittene Kastanie Kastanientinktur - Kastanien zum Schneiden auf einem Brett

Nun die Kastanienstücke in den Zerkleinerer legen und die Kastanienstücke noch mehr zerkleinern.  

Kastanientinktur - mit der Küchenmaschine zerkleinerte Kastanien

Jetzt die Kastanienstückchen in ein Schraubglas füllen.

Kastanientinktur - zerkleinerte Kastanien auf einem Löffel vor einem Glas Kastanientinktur - Glas mit zerkleinerten Kastanien auf einem Löffel

Optional: Jetzt noch einige Wacholderbeeren hinzugeben. 

 Kastanientinktur - Eine Hand mit Wacholderbeeren

Das Schraubglas mit dem Alkohol auffüllen. Die Kastanien müssen mindestens ganz bedeckt sein. 

Kastanientinktur - mit Alkohol auffüllen Kastanientinktur - Glas mit Kastanientinktur Kastanientinktur - Einweckglas Kastanientinktur - Blick von oben ins Glas

Nun ist die Kastanientinktur fertig.

Kastanientinktur im Einweckglas mit Deckel

Das Glas gut beschriften. Was ist drin und wann wurde es hergestellt. 

Kastanientinktur - Beschriftetes Glas

Die Kastanientinktur an einem dunklen Ort mehrere Wochen reifen lassen. Je feiner die Kastanien zerkleinert wurden, desto weniger Zeit wird benötigt. Bei geringer Verkleinerung sollten bereits ein bis zwei Wochen ausreichen. 

Nach der Reifezeit kann die Tinktur im Glas an einem dunklen Ort verbleiben. Es ist jedoch auch möglich, diese durch einen Filter abzuseihen und in Braunglasflaschen abzufüllen. 

Die Kastanientinktur wird in der Regel für Salben verwendet, um Krampfadern zu mindern. Es ist jedoch auch möglich, die Tinktur direkt auf die betreffenden Stellen aufzutragen.  

Kaufmöglichkeiten bei Amazon:

Hat Ihnen mein Artikel gefallen?
5 von 5 - 1 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.

Kommentare powered by CComment